Selfmade Chocolate Bars

Hallo ihr Lieben,

Heute habe ich etwas ganz neues für euch: selbstgemachte Schokoladentafeln.
Wer mich kennt weiß, dass ich Schokolade liebe und da dachte ich mir: warum nicht einfach mal probieren, die Schoki selber zu machen?
Ich habe mir dazu eine Plastik Schokoladengussform auf Amazon bestellt. Falls mir das Spaß macht, werde ich mir mit Sicherheit später auch eine Richtige aus Gusseisen kaufen, aber für den Anfang reicht diese Kleine mit der man drei Tafeln gleichzeitig machen kann.

Die einfache Version:

IMG_3464

Ich habe mir dunkle Fairtrade Schokolade mit 72% Kakaoanteil von Anthon Berg gekauft und diese dann in einem Wasserbad schmelzen lassen. Anschließend habe ich die flüssige Schokolade in die Form gegeben und mit folgenden Toppings versehen:

  1. Goji Beeren
  2. getrocknete Ananasstücke und Kokosnusblütenzucker
  3. Kokosnuss Raspeln

Danach muss die Schokolade für 10 – 15 Minuten in den Kühlschrank um kalt zu werden und kann danach vorsichtig aus der Form genommen werden. Tadaa – deine eigens kreierte Schokolade ist fertig 🙂 Super einfach, findet ihr nicht?

Bei der schwierigen Version mache ich die Schokolade selbst, aber das werde ich euch dann beim nächsten Mal zeigen..

IMG_3478

IMG_3479

IMG_3482

IMG_3484

4 thoughts on “Selfmade Chocolate Bars

  1. Das muss ich unbedingt mal ausprobieren! Ich liebe nämlich Zartbitterschokolade mit Kokosraspeln, aber die ist meistens nur im Sommer erhältlich.
    Liebe Grüße, S. von tragischmagisch

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s