Happen Pappen, Eimsbüttel

Vor kurzem bin ich durch die Straßen von Eimsbüttel geschlendert und habe durch Zufall dieses süße Restaurant entdeckt. Es war ein lauer Sommerabend und die Sonne gerade am unter gehen. Der Himmel leuchtete Weinrot und die Menschen, die draußen gemütlich auf den Holzbänken saßen, unterhielten sich in fröhlicher Stimmung. Da möchte ich auch mal essen gehen, dachte ich. Das Essen sah verdämmt lecker aus.

Happen Pappen veganverliebt heißt es und serviert vegane Burger und Kuchen. Gestern habe ich mich mit meiner lieben Freundin Johanna zum Abendessen verabredet und extra nicht viel zu Mittag gegessen, damit ich ordentlich Hunger habe.
18.00 Uhr ist eine perfekte Zeit, um dort essen zu gehen. Das Restaurant ist praktisch noch leer (siehe meine Fotos) und man kann sich aussuchen wo man sitzen möchte. Da es noch angenehm warm war, haben wir uns raus gesetzt.

Ich habe mir die Spring Champ Bowl bestellt und Johanna sich den Indiana Jones Burger ausgesucht.

Spring Champ Bowl (10€):

  • Seitan-Pattie
  • Grüne Mayo
  • Champignons
  • Ketchup
  • Lauchzwiebeln
  • Ofenkartoffeln mit Harissa-Cocktail-Soße
  • Grüner gemischter Salat

Indiana Jones Burger (8,50€):

  • Fritz-Cola-BBQ-Soße
  • Seitan-Pattie
  • Käse-Dip
  • Tomate
  • Röstzwiebeln

Review: Der Indiana Jones Burger war top. Obwohl die Fritz-Cola-BBQ-Soße zuerst befremdlich Klang, hat sie super mit dem Seitan und den Rästzwiebrln harmonisiert – um ehrlich zu sein habe ich keinen Cola-Geschmack herausgeschmeckt.

Die Spring Champ Bowl war leider nicht so meins. Die Kartoffeln waren sehr flach – kaum knusprig- und die Harissa- Soße hat mir leider nicht geschmeckt. Dafür war der Karotten- und Krautsalat, der von den Champignons verdeckt wurde, und der Seitan-Pattie sehr lecker. 10€ ist meiner Meinung nach auch ein sehr fairer Preis, denn die Bowl ist riesig. Obwohl ich mittags nichts viel gegessen hatte, habe ich die Bowl nur zur Hälfte geschafft. Mein Tipp: teilt sie euch! 🙂

Um die veganen Kuchen zu probieren, war mein Bauch leider schon zu voll. Die veganen Carrot und Chocolate Cakes sahen aber verdammt lecker aus.

Love,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s