September ’16: Monthly Beauty Favourites

Lange schon nicht mehr gehabt, gibt es jetzt wieder einen Beauty Post, indem ich euch drei meiner Pflegeprodukte vorstelle, die ich jeden Tag benutze und absolut toll finde. Außerdem gehe ich auf das heiß diskutierte Thema “Anti-Aging-Cremes” für junge Frauen ein.

Auf seine Haut zu achten ist nicht nur im Alter wichtig, nein, es ist sogar eher andersrum. Fangen wir jetzt in unserem Alter schon an sie zu pflegen, haben wir später weniger Arbeit sie zu “restaurieren”.

Dass eine Kosmetikerin mich neulich fragte, ob ich schon Anti-Falten-Creme benutze, hat mich stutzig gemacht. Müssen wir wirklich schon in unseren 20ern anfangen, sie zu benutzen? Die Experten sind sich uneinig. Einige raten, damit so früh es geht anzufangen, denn Falten kommen nicht vom Alter, sondern auch von äußeren Einflüssen wie Ernährug oder zu viel Sonne. Andere sprechen sich strikt dagegen aus, denn Anti-Falten-Cremes sind sehr reichhaltig und verstopfen durch ihre Öle und Fette die Poren. Die Folge: es bilden sich Pickel.

Ich habe da bis jetzt meine Finger davon gelassen und werde auch erst damit anfangen, wenn meine Haut zu altern beginnt. Wie seht ihr das Thema? Benutzt ihr schon Anti-Aging-Cremes?

Soo, kommen wir nun aber zu diesen drei Goodies, die mit Sicherheit jeder Haut gut tun und die Haut schön pflegen:


1. Korres Pomegranate Cleansing Scrub

Um seine Haut regelmäßig von abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien, sollte man alle 5 – 7 Tage ein Hautpeeling machen. Ich benutze ganz gerne dieses Reinigungs-Peeling von Korres, das durch seine kleinen Olivensteine die Poren effektiv verfeinert und sie von überschüssigen Talg befreit. Das Peeling ist auch für fettige- und Mischhaut geeignet. Ich sag euch: danach fühlt sich meine Haut super weich an, so wie ein kleiner Baby-Popo haha.

2. Korres Equisetum 24h Deodorant

Mein Deo ist neulich leer gegangen und da ich neben dem Gesichts-Peeling also auch auf der Suche nach einem Deo war und eh schon in der Abteilung von Korres stand, habe ich mir auch das Deo mitgenommen und nun ca. 4 Wochen getestet. Als Fazit muss ich sagen, dass ich echt überzeugt bin und es eine gute Alternative zu den stark riechenden Sprüh-Deos von Balea, Niveau & Co. ist. Es ist zwar etwas teurer, aber dafür auch aluminiumsalzfrei, parabenfrei und alkoholfrei. Darüber hinaus ist es geruchsneutral und hinterlässt keine Spuren. Also Daumen hoch für dieses tolle Deo.

3. Alessandro Cream Royal Handmask

Zum Herbst und Winter hin werden meine Hände immer rau und empfindliche Stoffe, wie zum Beispiel Seide, anfassen macht keinen Spaß mehr. Um dem vorzubeugen, benutze ich jeden Tag die Hand Cream Mask von Alessandro. Man kann sie entweder als Creme im Alltag oder als Maske benutzen. Da die Creme mit 20€ für 50ml nicht ganz so günstig ist, benutze ich sie eher abends als Maske und lasse sie über Nacht einziehen. Pluspunkt: Die Creme riecht soooo unglaublich gut und ist sehr reichhaltig!!

Ich hoffe der Post hat euch gefallen und nicht vergessen: Die Haut pflegen ist im Herbst durch die Kälte sogar noch wichtiger als im Sommer. Also immer schön Eincremen 🙂

Love,

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s