New Years Resolutions

Die ersten Wochen im neuen Jahr sind vorbei und ich habe mir lange Gedanken darüber gemacht, welche Ziele ich dieses Jahr erreichen möchte. Getreu nach dem Motto: „Lieber spät als nie“ erzähle ich euch deshalb heute von meinen Vorsätzen für das Jahr 2017.

1. „Mehr Zeit in meinen Blog investieren“
Ich habe mir vorgenommen, mich intensiver um meinen Blog zu kümmern. Bald feiert http://www.lauraherz.com das erste Jubiläum und natürlich ist das Bloggen demnach immer noch ein bisschen „Neuland“ für mich, aber ich möchte meinen Blog ein bisschen interessanter für euch gestalten und eventuell auch auf einen anderen Host umziehen. Den ersten Schritt für einen strukturierteren Blog bin ich schon gegangen und habe mir einen „Blog-Kalender“ zugelegt, in dem ich mir wichtige Termine notiere, um nichts zu vergessen und immer aktuelle Blogposts für euch kreieren zu können.

2. „Mehr Sport treiben“
Ein beliebter Vorsatz, der es bestimmt auf die Liste vieler Menschen schafft und am Ende doch nicht eingehalten wird.  Ich aber habe es mir fest vorgenommen. Ich möchte wieder mit Yoga anfangen und im Frühling dann auch mit Outdoor-Sport. Mein Hauptproblem ist es, dass ich entweder ganz intensiv Sport mache, so 5-6 Mal die Woche oder gar kein Sport. Dieses Jahr versuche ich ein gutes Mittelmaß zu finden und hoffe, dass mir die Einhaltung dieses Vorsatzes mit dem Kauf einer guten Yoga-Matte und der Anmeldung in einem neuen Fitnessstudio besser gelingt.

3. „Mehr Bücher lesen“
Mindestens ein Dutzend Bücher türmen sich bei mir im Regal, wurden aber bis dato leider wenig bis gar nicht von mir gelesen. Das soll sich dieses Jahr ändern. Anstatt fernsehen zu schauen, möchte ich endlich alle meine Bücher lesen. Ganz oben auf der Liste steht das Make Up Manual von Bobbie Brown, das mir meine Schwester vor Jahren mal zu Weihnachten geschenkt hat.

4. „Mich mehr auf mich selbst konzentrieren“
Oft ertappe ich mich dabei, wie ich auf die Profile anderer Blogger gehe, die erfolgreicher sind oder öfters reisen und wünschte mir, ich hätte auch diese Möglichkeiten. Dass dieses Denken nicht förderlich, sondern eher hinderlich ist bei dem Vorhaben, seine eigenen Ziele umzusetzen, ist mir bewusst. Dieses Jahr habe ich es mir deshalb zum Vorsatz gemacht, mich mehr auf mich selbst zu konzentrieren und weniger auf andere zu schauen. Ich möchte alles dafür tun, die beste Version von mir selbst und am Ende des Jahres stolz auf mich zu sein, was ich alles geschafft und erreicht habe.

5. „Viel reisen“
Letztes Jahr war ich in vielen Ländern. Eine meiner spannendsten Reisen war Indien für mehr als einen Monat. Eine Reise, die ich nie wieder vergessen werde. Auch dieses Jahr möchte ich in spannende Länder reisen mit außergewöhnlicher Kultur, Landschaft oder Architektur. Auf der Liste stehen Ziele wie Island, Budapest, Venedig und Kuba und ich bin schon ganz gespannt, wo es mich (bzw. uns) hin verschlagen wird.

Nun seid ihr gefragt: Was sind eure Vorsätze für dieses Jahr?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s