Mini Muesli Bars with Dark Chocolate

Mich hat’s voll erwischt! Schon seit Anfang der Woche liege ich im Bett und habe mit einer fiesen Erkältung zu kämpfen. Nach stundenlangem Fernsehen und Buch lesen hatte ich genug und habe aus den Sachen, die ich noch in der Küche stehen hatte, leckere und gesunde Müsli-Riegel gezaubert. 

Zutaten:

  • 200g Mandeln
  • 60g Walnüsse (alternativ: Pecannüsse)
  • 40g Haferflocken
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Leinsamen
  • 140g getrocknete Cranberries
  • 150g Ahornsirup (alternativ: Reis-Sirup)
  • 1 EL Erdnussbutter (alternativ: Mandelbutter)
  • 1,5 TL Vanille Extract
  • 1/8 TL Salz
  • 150g Schokodrops aus Zartbittershokolade

Zubereitung:

  1. Backpapier auf ein Backblech legen und zur Seite stellen
  2. Den Ofen auf 150 Grad vorheizen
  3. Die Mandeln, Walnüsse, Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Leinsamen und getrocknete Cranberries in eine große Schüssel geben und vermengen
  4. Den Ahornsirup, die Erdnussbutter, das Vanille Extract und Salz in eine separate, kleine Schüssel geben und verrühren
  5. Die flüssigen zu den trockenen Zutaten geben und solange mischen, bis eine Masse entsteht
  6. Die Masse auf das vorbereitete Backblech geben und mit einem Löffel oder den Fingern platt drücken
  7. 30 Minuten backen und anschließend 1 Stunde abkühlen lassen
  8. Die Müsli-Bars in gleichmäßige Stücke schneiden
  9. Die Schokodrops in eine Tasse geben und in einem  Wasserbad schmelzen
  10. Die geschmolzene Schokolade über die fertigen Müsli Bars drizzeln

Da einige der Müsli Bars leider auseinander gefallen sind, habe ich kurzer Hand entschlossen, den Bruch nicht wegzuschmeißen, sondern aus diesem auch etwas zu zaubern 🙂

1. Granola 

Die ganz kleinen Stücke habe ich in ein verschließbares Glas gegeben. So können sie nun beliebig als Topping auf einem Chia-Pudding, Joghurt oder Porridge verwendet werden.

2. Chocolate covered Pralinées

Hier habe ich einfach die übergebliebene, geschmolzene Schokolade genommen und den Müsli-Riegel-Brunch hineingetunkt. Danach 1 Stunde in den Kühlschrank gelegt und schon ist er fertig: ein kleiner Snack, den man mit zur Arbeit nehmen oder als kleine Süßigkeit Gästen anbieten kann.

Ich bin gespannt, wie euch die Ideen gefallen und freue mich wie immer auf eure Kommentare und Anmerkungen ❤️

Love,

img_2801-7

2 thoughts on “Mini Muesli Bars with Dark Chocolate

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s