Cinnamon Apple Rose Muffins

Neulich im Supermarkt war ich wohl etwas übereifrig und habe anstatt der 4 Äpfel, die ich normalerweise innerhalb einer Woche esse, einfach mal ein ganzes Netz mit 12 Äpfeln gekauft. (Diese Sprangebote sind aber auch manchmal echt verlockend 🙈). Jetzt lagen sie bald 2 Wochen bei mir zu Hause rum und fingen schon an zu schrumpeln.

Deshalb kommt hier für alle die, die beim Einkaufen manchmal auch etwas übereifrig sind,das beste Rezept zum Verwerten dadschiger Äpfel.

Zutaten:

  • Blätterteig (fertig aus dem Supermarkt)
  • 2 Äpfel
  • 1/4 Cup Philadelphia Frischkäse
  • 3 tbsp Zucker
  • Zimt
  • 1 tbsp Zitronensaft (aus einer frischen Zitrone)
  • 3 tbsp Wasser

Zubereitung:

  1. Äpfel halbieren, den Strunk herautrennen und in hauchdünne Scheibchen schneiden
  2. Apfelscheibchen in eine Schüssel legen, Wasser und Zitronensaft hinzugeben und 3 Minuten in der Mikrowelle erhitzen
  3. Blätterteig ausrollen und mit einem Messer in sechs gleichgroße längliche Stücke schneiden
  4. Philadelphia auf den Blätterteig streichen und  Zucker darüber geben
  5. Apfelscheibchen längs auf den Blätterteig legen und mit Zimt bestreuen
  6. Den Blätterteig einrollen und in die vorher eingebutterten Muffin-Förmchen geben
  7. Für 40 Minuten bei 180 Grad backen

Die Apfel Muffins sehen aus wie Rosen und schmecken mindestens genauso gut. Für den ersten Versuch doch gar nicht so schlecht oder?

Falls ihr noch tolle Rezepte zum Verwerten alter Äpfel habt, bitte unbedingt verlinken 😊

Love,

img_2801-7

4 thoughts on “Cinnamon Apple Rose Muffins

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s