Let’s Eat Outside – Ein Picknick im Wald

lauraherz_blogger_munich_fürstvonmetternich_smiepeters_picknick_picknickguide

Am Dienstag war Feiertag hier bei uns in Bayern und Nicholas und ich haben uns dazu entschieden, den Tag nicht wie üblich am Frühstückstisch mit Müsli und Brötchen zu beginnen, sondern sind ganz in der Früh aufgestanden, um ein kleines Waldpicknick zu machen.

Um nichts zu vergessen, habe ich mir im Vorfeld ein paar Dinge notiert, die wir für unseren Ausflug unbedingt mitnehmen müssen. Damit ihr es bei eurem nächsten Picknick einfacher habt, habe ich einen kleinen „Picknick-Guide“ für euch geschrieben.

1. Die Picknickdecke: So habt ihr’s gemütlich

Die Picknickdecke ist wohl das Wichtigste am Picknicken. Ohne Decke ist es ungemütlich und hart. Um das zu vermeiden, habe ich deshalb meine graue Baumwolldecke eingepackt.
Tipp: Mit ein paar Sitzkissen sitzt es sich noch viel gemütlicher als nur auf der Decke

lauraherz_picknick_münchen_fürstvonmetternich_picknickguide

2. Das darf im Picknickkorb nicht fehlen 

Wer auch so einen gefräßigen Freund hat wie ich und dementsprechend nicht nur Trauben und Käse mitnehmen kann, der braucht unbedingt Teller, Becher und Besteck. Picknickkörbe sind dafür die ideale Lösung. Man hat alles direkt beisammen und braucht nicht erst das ganze Geschirr zusammensuchen. Was ebenfalls nicht fehlen darf sind: Servierten, Küchenrolle, Flaschenöffner, Salz und Pfeffer

3. Was wäre nur ein Picknick ohne leckeres Essen?

Besonders schön wird der Ausflug, wenn vor allem selbstgemachte Leckereien im Körbchen landen. Hier habe ich eine kleine Liste von Speisen zusammengeschrieben, die ich sehr gerne für ein Picknick im Freien mitnehme:

  • Ofenfrisches Baguette
  • Hartgekochte Eier
  • Trauben und Beeren
  • Käsewürfel
  • Walnüsse, Cashews & Co.
  • Cracker
  • Gurkensandwich oder Wraps
  • Gemüsesticks (Karotte, Tomate und Paprika) mit Frischkäse

lauraherz_picknick_münchen_fürstvonmetternich_picknickguide

4. Eine prickelnde Erfrischung

Für so einen besonderen Start in den Tag darf es auch mal etwas Besonderes zum Trinken sein. Wir haben uns als Highlight des Picknicks den kleinen Rosé von Fürst von Metternich eingepackt, den man auch ganz einfach mit Strohalm genießen kann. Er hat einen sehr fruchtigen Geschmack und ist besonders praktisch für ein Picknick, da man ihn wieder zuschrauben kann, wenn man nicht alles austrinken mag.

lauraherz_fürstvonmetternich_rosé_200ml_münchen

5. Die richtige Ausrüstung: So bleiben die Speisen frisch

Damit der Rosé und das Essen schön kalt bleiben, sollte man alles am Besten in eine Kühltasche packen. Wer wie wir auf die Schnelle keine Kühltasche zur Hand hat, kann auch einfach eine festere Tasche mit Kühlakkus auslegen und das Essen in Tupperdosen oben drauf legen.

6. Einfach mal Ausspannen: Gesellschaftsspiele und etwas zum Lesen

Nach dem leckeren Picknick sind wir den Berg runter zum Starnberger See gelaufen, haben es uns in der Sonne gemütlich gemacht und das tolle Wetter genossen. Da ich es allerdings oft nicht lange in der Sonne aushalte, haben wir uns relativ schnell in den Schatten gelegt und Rummikub und Kniffel, zwei meiner absoluten Lieblingsspiele, ausgepackt. Habt ihr auch ein Lieblingsspiel, das ihr seit eurer Kindheit gerne spielt?

P.S. Unbedingt die Sonnencreme und das Mückenspray einpacken. An letzteres hatten wir leider nicht gedacht und sind mit etlichen Mückenstichen am Nachmittag in unser Auto gestiegen.

lauraherz_blogger_munich

lauraherz_blogger_munich_fürstvonmetternich_smiepeters_picknick_picknickguide

lauraherz_picknick_fürstvonmetternich_picknickguide_münchen

lauraherz_fürstvonmetternich_picknick_münchen_starnbergersee

lauraherz_blogger_munich_fürstvonmetternich_smiepeters_picknick_picknickguide

lauraherz_picknick_fürstvonmetternich_picknickguide_münchen

München_Starnbergersee_Picknick

Falls ihr noch weitere Tipps habt, was man für ein Picknick noch braucht, dann immer her damit!

Love,

lauraherz_blogger_munich_logo

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s