13 Tipps: So bekommst du keinen Hangover

Tipps gegen einen Hangover

Die Stimmen dröhnen. Der Kopf ist schwer und das Licht zu grell. Letzte Nacht ging eindeutig zu lang – inklusive viel zu viel Alkohol. Die Retourkutsche: Hangover oder „Kater“, wie wir Deutschen sagen. Damit dass nicht mehr passiert, habe ich euch die besten Tricks gegen einen Hangover aufgeschrieben. Denn es gibt wesentlich mehr Tricks als man denkt.

Bevor du trinkst:

  1. Acai- oder Granatapfelsaft trinken, denn die versorgen den Körper im Voraus mit viel Vitaminen
  2. Eine Grundlage schaffen – am Besten etwas Deftiges mit viel Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß essen– das verzögert die Alkoholaufnahme im Blut. Also weg mit dem Salat und her mit dem Burger!

Während du trinkst:   

  1. Kokosnusswasser oder ein isotonisches Sportgetränk trinken – das beugt Flüssigkeits- und Mineralstoffverlust vor
  2. Stick with clear liquids – nicht zu sehr zwischen verschiedenen alkohoholischen Getränken schwanken. Am besten Gin und Wodka trinken, die haben weniger Giftstoffe und Unreinheiten als dunkle Alkohole wie Rum und Whisky
  3. Saft anstatt Soda als Mischung nehmen, da sie Vitamine enthalten und dem Körper helfen, nicht zu schnell einen Mineralmangel zu erleiden
  4. Auf Champagner verzichten – Die Bläschen im Sekt sorgen dafür, dass der Alkohol schneller absorbiert und man zu schnell betrunken wird
  5. Ein großes Glas Wasser vor dem Schlafen gehen trinken (aber wirklich nur eins, denn zu viel Flüssigkeit ist auch nicht gut, da durch häufige Badezimmergänge der Schlaf ständig unterbrochen wird)
  6. Vor dem Schlafen gehen gut durchlüften und viel frische Luft ins Zimmer lassen
  7. Ebenfalls vorm Schlafen: eine Magnesium- und Calciumtablette nehmen
  8. Mit einer Schlafmaske schlafen, denn sie hält das Sonnenlicht fern und gibt dem Körper mehr Zeit, sich auszuruhen

Nachdem du trinkst:

  1. Falls der Kater doch zugeschlagen haben sollte: ein reichhaltiges Frühstück essen. Der Alkohol entzieht dem Körper Mineralien und deshalb ist ein salziges und reichhaltiges Frühstück genau das Richtige!
  2. Keinen Kräutertee trinken, er bringt den Körper dazu, Alkohol langsamer abzubauen
  3. Bei Kopfschmerzen: Eine Ibu nehmen – sie greift die Entzündung an, die der Alkohol verursacht (Schmerzmittel die Paracetamol enthalten vermeiden, sie können Leber und Niere schädigen, wenn man sie mit Alkohol einnimmt)

Tipps gegen einen Hangover

Tipps gegen einen Hangover

Tipps gegen einen Hangover

Ich hoffe die Tricks helfen euch, sodass ihr nach der nächsten Party wieder topfit seid und keine Hangover mehr bekommt 🙂

Love,

Laura Herz Logo

2 thoughts on “13 Tipps: So bekommst du keinen Hangover

  1. Habe ich auch schon alles durch, ein Tipp fehlt noch: Sprite trinken. Vor und nach dem Schlafengehen. Die baut das Zwischenprodukt des Alkohols ab, der uns den Kater beschert. Und vor dem Schlafen nochmal deftig Essen hilft auch sehr gut!
    Da ich aber furchtbar Kateranfällig bin, hilft bei mir nur gar kein bis sehr wenig Alkohol, wenn ich nicht den ganzen nächsten In die Tonne treten will :/
    Liebe Grüße
    Dorie von http://www.thedorie.com

    1. Liebe Dorie,
      lieben Dank für dein Tipp! Das hab ich tatsächlich noch nie ausprobiert. Vielleicht hilft es ja bei mir 🙈 Ich versuche auch immer wenig Alkohol zu trinken, damit ich den Kater erst gar nicht bekämpfen muss 🙂
      Liebe Grüße ❤️

Leave a Reply