Bilder und Content vom Blog geklaut – was tun?

Content-Klau Blog Was tun

Vor ein paar Wochen schaue ich morgens auf meinen Laptop und entdecke meine Bilder und meine Texte, die ich mit viel Liebe geschrieben und bearbeitet habe. Aber ich entdecke sie nicht auf meiner eigenen, sondern auf einer fremden Webseite

Da hat doch tatsächlich jemand ohne mich zu fragen meinen Content geklaut und auf seiner Webseite gepostet. Ich war fassungslos und wütend. Was soll ich jetzt machen? Gibt es eine Hotline, um so etwas zu reporten? Oder soll ich lieber gleich den Anwalt meiner Mutter anrufen?

Das waren die ersten Fragen die mir in den Kopf geschossen sind und sofort fing ich an im Internet zu recherchieren. Falls einem von euch das Gleiche mal passieren sollte (was ich wirklich nicht hoffe), gibt es hier das kleine 1×1, wie man sich in so einer Situation verhält.

1. Wie finde ich heraus, ob mein Blog kopiert wurde? 

  • Geht auf Google und gebt euren Blognamen mit unterschiedlichen Endungen ein. Wenn euer Blogname die Endung .de hat, dann versucht die Endungen .com, .net, .biz. etc.
  • Auf der Seite http://www.copyscape.com/ könnt ihr zudem kostenlos prüfen, ob der Blog oder einzelne Beiträge kopiert wurden.

2. Was mache ich, wenn mein Blog kopiert wurde?

Rein rechtlich handelt es sich um Urheberrechtsverletzung, sobald ohne eine Einwilligung des jeweiligen Urhebers Daten im Internet verbreitet werden. Hierbei ist auch zu sagen, dass ihr kein Copyright auf eure Bilder legen müsst, da eure Werke im Sinne des Urheberrechts immer urheberrechtlich geschützt sind.

Natürlich gibt es die Möglichkeit, euren Anwalt direkt einzuschalten, der sich dann um das Problem kümmert. In den meisten Fällen muss es nicht so weit kommen, denn die meisten Diebe löschen die Inhalte, sobald sie von euch darauf aufmerksam gemacht werden, dass das rechtliche Konsequenzen haben wird. So geht ihr vor:  

  • Das Impressum der Webseite des Diebes anschauen und die Person anschreiben, insofern eine E-Mail-Adresse hinterlegt ist.
  • Unter https://www.united-domains.de gebt ihr den Namen der Webseite ein, die euren Content kopiert hat. Unter “Inhaber (Whois)” erfahrt ihr, unter welchem Namen die jeweilige Domain registriert ist. Da es sich in der Regel leider um einen Fake-Namen handelt, könnt ihr an die Mail unter “Registrar Abuse Contact Email” einen Mißbrauchsantrag stellen.

United Domains Whois

  • Falls vom Dieb illegaler Content in eurem Namen veröffentlicht wird, unbedingt Screenshots der Webseite machen und eine Anzeige gegen Unbekannt stellen. Das kann euch vor möglichen Haftstrafen bewahren.

Bei mir wurden zum Glück alle Inhalte von der Webseite gelöscht, nachdem ich den Abuse-Antrag gestellt hatte. Zwar erst nach 2 Tagen, aber immerhin. Wenn ihr den Antrag gestellt habt und sich euer Content nach einer Woche immer noch auf der Webseite befindet, dann würde ich einen Anwalt einschalten, der das Problem dann auf rechtliche Weise löst.

Ich hoffe ich konnte euch helfen! Seid ihr auch schon mal Opfer von so einem Daten-Klau geworden und was habt ihr unternommen?

Bilder und Blogger Klau Vorgehensweise

Love,

Laura Herz Logo

 

 

 

 

4 thoughts on “Bilder und Content vom Blog geklaut – was tun?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s