B.GOOD, Haidhausen

B.GOOD Grilled Curry and Avocado Bowl

Am 28. Juni 2018 wurde das Restaurant B.GOOD in Haidhausen eröffnet. B.GOOD ist eine amerikanische Restaurant-Kette aus Boston, die gesunde, frische Bowls, handgemachte Burger und Salate mit Zutaten aus der Region serviert. Ich durfte vor der offiziellen Eröffnung in das Restaurant und habe die Gerichte getestet.

Die schöne Inneneinrichtung ist mir zu allererst aufgefallen. Von McDonalds, Burger King & Co. war ich bisher nur Plastikstühle, grelle Farben und meterlange Bestelltheken gewöhnt. Das Konzept von B.GOOD setzt auf den Industial Style. Einzelne Glühbirnen, die von der Decke hängen, Holztische mit schönen Metallbeinen und eine kleine Bildergallerie im hinteren Bereich verleihen dem Laden eine gemütliche Atmosphäre.

B.GOOD Restaurant München

B.GOOD Restaurant München

B.GOOD Restaurant-Review

Der Bestellvorgang ist einfach: An der Theke wählt man die Gerichte und bekommt anschließend einen Pieper. Wenn das Essen fertig ist, fängt dieser an zu vibrieren und man kann seine Bestellung an der Küchenausreiche abholen.

B.GOOD München Restaurant Review

B.GOOD Restaurant München Bestellung

Nicholas und ich haben uns für folgende Gerichte entschieden:

  • Grilled Curry & Avocado Bowl (8,90€)
  • Cousin Oliver Burger mit Hähnchen und Weizen-Bun (6,50€)
  • Grillgemüse – Brokkoli, frischer Grünkohl, Zucchini & Karotten (3,50€)
  • Süsskartoffel Pommes (3,50€)
  • Eizbach Zitronenlimonade (2,90€)

Ich muss zugeben, dass ich die Karte mehrmals durchgehen musste, um mich zu entscheiden. Alle Gerichte klingen unglaublich frisch und lecker. Was ich besonders toll an dem Konzept von B.GOOD finde ist, dass sie sehr auf die Regionalität der Zutaten achten. Der Quinoa kommt vom Obsthof Knab, der im Münchner Umland liegt und der Kaffee aus der ortsansässigen Kaffeerösteri Emilo. Das Menü wird regelmäßig neugestaltet und den saisonalen Gemüse- und Obstsorten angepasst.

Review:

Die Gerichte haben alle sehr frisch und natürlich geschmeckt. Die Bowl war viel größer als gedacht und durch Quinoa, Avocado und Feta sehr sättigend, sodass ich nicht mal die ganze Portion geschafft habe. Die Süsskartoffel-Pommes waren gut gesalzen und sehr knackig und der Burger macht reinen Burger-Restaurants echte Konkurrenz.

B.GOOD Grilled Curry and Avocado Bowl

B.GOOD München Restaurant Review

B.GOOD Cousin Oliver Burger and Sweet Potato Fries

B.GOOD München Restaurant Review
*in freundlicher Kooperation mit B.GOOD

Wenn man mal in der Stadt unterwegs und auf der Suche nach einer gesunden Möglichkeit zum Mittag- oder Abendessen ist, dann ist das B.GOOD eine sehr gute Alternative zu Bäcker, Döner & Co. Einziger Nachteil: Der erste und bisher einzige Laden liegt in Nähe München Ostbahnhof – ein Viertel in dem ich leider sehr selten bin. Wenn ein weiterer Laden in der Innenstadt eröffnet, dann werde ich dort auf jeden Fall öfters essen gehen 🙂

Love,

Laura Herz Logo

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s