Das große Halsausschnitt ABC

Willkommen zurück in der neuen Kategorie: Formenverzeichnis. Heute widmen wir uns den verschiedenen Halsausschnitt-Formen, die Gesicht, Hals, Dekolleté und Schultern betonen. 

Ausschnitt Guide

Schon gewusst? Ein tiefer Ausschnitt schmeichelt einem runden Gesicht, während ein geschwungener Ausschnitt die harten Gesichtszüge eines eckigen Gesichtes weicher wirken lässt.

V-Auschnitt

Dieser Ausschnitt gehört zu den beliebtesten klassischen Ausschnittformen. Er wird bei unterschiedlichen Materialien und Kleidungsstücken eingesetzt.
Tiefes Dekolleté

Das tiefe Dekolleté ist die Erweiterung des V-Ausschnitts, der bei dieser Variante noch tiefer endet. So ist das Tragen eines BHs in der Regel nicht möglich und der Ausschnitt daher eher geeignet für Frauen, die weniger Brust haben und dennoch Sexyness zeigen möchten.
Karee-Ausschnitt

Diese Form des Ausschnitts zeichnet sich durch harte Kanten aus. Das Dekolleté wird durch klare, gerade Linien eingerahmt.

Karee-Ausschnitt_2

Herz-Dekolleté

Mit diesem femininen Ausschnitt wird das Dekolleté besonders betont. Durch die Kombination aus V- und Karee-Ausschnitt werden Hals- und Schulterpartie eingerahmt. Diese Art von Ausschnitt findet man besonders bei Dirndl wieder.

Herz-Dekolleté Ausschnitt

U-Ausschnitt

Eine Variation des Karee-Ausschnitts, dessen schlichte Form den meisten Menschen steht.
Straight Across Ausschnitt

Diesen Ausschnitt findet man besonders bei Brautkleidung wieder. Der Ausschnitt verläuft gerade über der Brust.

Straight Across Ausschnitt

Rundhals-Ausschnitt

Diesen klassischen Ausschnitt, der durch Schlichtheit besticht und lässige Zurückhaltung ausstrahlt, findet sich bei allen möglichen Oberteilen wieder, wie Pullover und T-Shirts.

Rundhalsausschnitt

U-Boot-Ausschnitt

Dieser schwungvolle Ausschnitt macht seinem Namen alle Ehre. Er wird auch Bateau-Ausschnitt genannt und lässt einen kleinen Teil der Schultern hervorschauen.

U-Boot-Ausschnitt

Hufeisen-Ausschnitt

Dieser Ausschnitt ist vorne sehr tief und betont den Dekolleté- und Halsbereich. Ähnlich wie der Herz-Ausschnitt ist er oft bei Dirndl zu finden.
Schlüsselloch-Ausschnitt 

Auch Tropfenausschnitt genannt. Er kommt häufig in der Freizeit- und Sportkleidung vor und wird entweder mit einem Knopf oder etwas Stoff eingehalten.

Schlüsselloch Ausschnitt

Mit Tunnelzug

Ein Ausschnitt, der in der Regel mit sportlicher und legerer Kleidung in Verbindung gebracht wird. Aber auch an Blusen ist er zurzeit sehr angesagt. Er wirkt entspannt und wird sowohl aus Web- als auch aus Stretchstoffen hergestellt.

Ausschnitt mit Tunnelzug

Volant-Ausschnitt

Dieser verspielte Ausschnitt ist besonders im Jahr 2017 sehr angesagt gewesen und bis dato immer noch in der Mode zu finden. Die hübschen Volants gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und betonen das Dekolleté.
Wasserfall-Ausschnitt

Auch Drapeau-Ausschnitt genannt. Der reichlich verarbeitete Stoff resultiert in einem fantastischen Wasserfallausschnitt, der sich vor allem für eine Abendgarderobe eignet, die sinnlich und dennoch nicht zu entblößend ist. Dieses Beispiel eines Wasserfall-Ausschnitts ist darüber hinaus auch asymmetrisch, da der linke Träger, anderes als üblich, auf der rechten Seite getragen wird.

Wasserfall-Ausschnitt

Hochgeschnittener Ausschnitt

Für diese Form wird der normale Halsausschnitt verlängert. Dabei entsteht eine Trichterform, die den unteren Halsbereich umschmiegt.

Hochgeschnittener-Ausschnitt.jpg

Neckholder

Ein Band wird um den Nacken geschlungen. Der Neckholder wird meist bei Oberteilen und Kleidern, sowie Badekleidung eingesetzt. Er ist prädestiniert für sommerliche Kleidung, da Schultern und Rücken nicht bedeckt werden.

Neckholder_Ausschnitt

Off-Shoulder-Ausschnitt

Beim Off-Shoulder Ausschnitt wird besonders die Schulterpartie und das Schlüsselbein betont.

Off-Shoulder.jpg

Ich hoffe meine kleine Reihe gefällt euch und freue mich sehr über eure Rückmeldung oder Verbesserungsvorschläge.

Love,

Laura Herz Logo

 

Leave a Reply