Dezember: Meine 5 Beauty Favourites

December Beauty Favorites

Der Dezember neigt sich dem Ende und ein letztes Mal für dieses Jahr stelle ich euch meine Lieblings-Beauty-Produkte vor. Von einer abgespacten Zahncreme über meine neue Gesichtspflege bis hin zu einer Peeling Solution, die sogar Beton ausbleichen kann, habe ich eine bunte Mischung im Gepäck. 

Kanebo The First Serum

Kanebo The First Serum

Das First Serum von Kanebo wird nach der Gesichtsreinigung und vor dem Auftragen der Pflegeprodukte in die Haut einmassiert. Es wirkt wie ein Einschleuser und erhöht die Wirksamkeit der nachfolgenden Pflegeprodukte. Ich benutze es noch nicht allzu lang, habe aber schon jetzt das Gefühl, dass es einen klaren und frischen Teint bedingt. 

The Ordinary – AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution

The Ordinary Peeling Solution

Die Peeling Solution von The Ordinary ist ein hochkonzentriertes Säurepeeling mit 30% AHA (Alpha-Hydroxycarbonsäuren) und 2% BHA (Beta-Hydroxysäure) und zurzeit mein absolutes Lieblingsprodukt. Durch die AHA-Säure dringt die Solution tief in die erste Hautschicht ein und löst alte/ tote Hautzellen ab. Parallel zur Abtragung alter Hautzellen wird die Zellerneuerung angeregt und somit der Anteil an lebenden Zellen erhöht.

Ich hatte bereits nach der ersten Anwendung das Gefühl, das sich mein Hautbild verbessert und ebenmäßiger wurde. Das klingt auf den ersten Blick nach einem Allheilmittel, aber das Produkt ist trotzdem mit Vorsicht zu genießen. Es kann bei übermäßiger Verwendung zu Rötungen und Blasen führen (wie in der Einleitung geschrieben ist die Säure so aggressiv, dass sie sogar Beton ausbleichen kann). Daher soll es nicht öfters als 2x pro Woche angewendet und im Besten Fall nur von Menschen verwendet werden, die bereits Erfahrung mit Säureprodukte auf der Haut haben.

Um zu testen, ob eure Haut das Produkt verträgt, könnt ihr auch erst einmal einen kleinen Klecks auf eine Stelle im Gesicht auftragen und schauen, ob die leichte Rötung nach Abtragen der Solution nachlässt. Bei anhaltender Reizung empfehle ich euch, die Anwendung abzubrechen und einen Hautarzt aufzusuchen. 

Anwendung: Das Gesicht reinigen und warten, bis die Haut trocken ist. Nicht auf nasser Haut anwenden. Die leicht zähflüssige Konsistenz mit den Fingerspitzen gleichmäßig auf Gesicht und Hals auftragen. Nicht länger als 10 Minuten einwirken lassen. (Ich lasse das Peeling zum Beispiel immer nur zwischen 6-8 Minuten auf der Haut) und danach mit lauwarmem Wasser abspülen.

Marvis Royal Toothpaste

Marvin Royal Toothpaste

Marvis ist eine Marke, die seit mehr als 40 Jahren in Florenz stylische und qualitativ hochwertige Zahnpasta herstellt. Ich benutze zurzeit die Zahncreme Royal und mag sie richtig gerne. Durch die Inhaltsstoffe Zitronenöl, Mandarine, Rosenextrakt und Muskatnuss schmeckt sie irgendwie außergewöhnlich und das enthaltene Pfefferminzöl sorgt zudem für den Extra-Frischekick. Normalerweise haben die Zahnpasten eine Größe von 75ml. Diese hier ist aus dem 3er-Set “Wonders of the World” und nur 25ml groß – perfekt für Reisen. 

Anna Yake Kompaktpuder

Anna Yake Bronzer

Das Poudre Illuminatrice von Annayake ist ein Kompaktpuder. Es hat eine seidig-cremige Textur und schenkt dem Teint eine intensive Leuchtkraft. Dadurch dass es aber einen leicht schimmernden Effekt hat, benutze ich es ab und an auch als leichten Highlighter. 

Anwendung: Das Puder mit einem Pinsel auf die T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) auftragen, dann von der Mitte nach außen auf das übrige Gesicht verteilen. Für ein strahlendes Make-up Hals und Dekolleté nicht vergessen.

The Ordinary – Natural Moisturizing Factors + HA

The Ordinary Natural Moisturizing Factors

Nachdem meine Feuchtigkeitscreme vom Kanebo letzten Monat aufgebraucht war, benutze ich jetzt den Natural Moisturizer von The Ordinary. Die feuchtigkeitsspendende Creme trage ich immer morgens nach der Reinigung im Gesicht auf. Sie zieht schnell in die Haut ein und hydratisiert die äußere Hautschicht. Mit 5,80€ hat sie außerdem ein echt gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Love,

Leave a Reply