Product Review: Menstruationstasse

Product Review Menstruationstasse

Die Menstruationstasse. Das klingt erst einmal etwas abschreckend. Und so lag sie nach meinem Kauf ein oder zwei Monate im Badezimmer-Regal. Letzten Endes habe ich mich dann doch getraut und sie getestet. Schließlich habe ich sie aus einem besonderen Grund gekauft: Ich wollte eine nachhaltigere Alternative zum Tampon.

Rechnet man nämlich die Anzahl der Regelblutungen, die eine Frau in ihrem Leben hat hoch, kommt man auf 80 Monate. Und das bedeutet eine Menge an Hygieneartikel. So kommen wir Frauen in unserem Leben auf ca. 17.000 Binden/Tampons, die nach der Benutzung im Müll landen. Diese ca. 140 Kilo Müll, die wir im Durchschnitt produzieren, können durch nachhaltigere Varianten, wie die Menstruationstasse, auf ein Minimum reduziert werden.

Product Review Menstruationstasse

Auf 100m Küste kommen 20 Tampons/Binden

Als ich angefangen habe, mich mit dem Thema auseinander zusetzen war ich wirklich schockiert, denn es ist ja nicht nur die Papierverpackung, die wir wegschmeißen, sondern mit jedem Tampon auch eine kleine Menge Plastik. Am Erschreckensten finde ich folgenden Fakt: Auf 100m Küste kommen 20 Tampons/Binden. Wird das Meer durch illegale Müllentsorgung, Fischernetze, Styropor und Plastikflaschen nicht schon genug verschmutzt? Von den negativen Auswirkungen, die das auf unser Ökosystem hat, ganz zu schweigen.

Warum nicht also klein anfangen habe ich mir gedacht und die Menstruationstasse von t.o.c. bei dm gekauft. Sie kostet 9,95€ und ist in den Größen S, M und L erhältlich.

Product Review Menstruationstasse t.o.c.

Die Vorteile von Menstruationstassen

  • Menstruationstassen enthalten keine giftigen Dioxine (sehr giftige Verbindung besonders von Chlor und Kohlenwasserstoff, die schwere Gesundheits- und Entwicklungsschäden verursachen kann) – Tampons, zum Beispiel von o.b., hingegen können Spuren dieses “Ultragifts” enthalten.
  • An Tagen, an denen wir nicht so viel bluten, saugen sich Tampons trotzdem an und trocknen so die Gebärmutterschleimhaut aus. Das Risiko für Infektionen steigt. Die Menstruationstasse, die aus medizinischem Silikon ohne Weichmacher hergestellt ist, fangen nur das freigesetzte Blut auf.
  • Anders als das Rückholband des Tampons ist die Tasse nicht sichtbar. So entstehen keine unangenehmen Situationen im Gym mehr, wenn beim Wechseln der Klamotten das Bändchen aus dem Slip raushängt.
  • Die Menstruationstasse muss, wenn die Regelblutung nicht übermäßig stark ist, nur 1-2x täglich (morgens und abends) ausgeleert werden.
  • Ca. 10 Jahre kann man die Menstruationstasse verwenden, bevor man sich eine neue kaufen muss. Vergleichen wir die 10€, die die Tassen von t.o.c. kosten, mit dem Preis von o.b. Original Tampons (ca. 250 Tampons im Jahr ergeben 30€) so sparen wir eine Menge Geld.
  • Last but not least: Die Menstruationstasse ist eine umweltschonendere Variante als Binden oder Tampons. Bei der Benutzung landen weniger Hygieneartikel auf den Müllbergen der Welt.
Product Review Menstruationstasse

Meine Erfahrung mit der Menstruationstasse und häufige Fragen 

Ich bin wirklich begeistert von dem Produkt und werde ab sofort keine Tampons mehr kaufen (die bei mir sowieso immer Mangelware gewesen sind – nie waren welche daheim, wenn ich sie gebraucht habe haha). Das Einsetzen hat bei mir von Beginn an ohne Probleme geklappt. Ich verwende die Herztechnik, bei der der Cup zuerst in der Mitte zusammengedrückt und dann noch ein weiteres Mal gefaltet wird.

Menstruationstasse richtig verwenden
Menstruationstasse richtig verwenden

Beim ersten Einsetzen hat es etwas geziept, weil es ein ungewohntes Gefühl war, aber nach ein paar Stunden habe ich den Cup gar nicht mehr gemerkt. Ich muss sagen, dass ich erst Angst hatte, ihn zu verlieren bzw. nicht mehr rausnehmen zu können, weil ja nur ein kleiner Stil am Ende der Tasse angebracht ist und kein 10cm langes Bändchen das raushängt, aber das war zum Glück überhaupt kein Problem.

Welche Methoden gibt es, um die Tasse einzusetzen?

Um die Tasse einzusetzen gibt es die Herz-, 7- oder Muschelfaltung. Im folgenden Video von Lynette werden alle Varianten veranschaulicht. Wichtig ist, dass ihr nach dem Einsetzen mit dem Finger um die Tasse herumfahrt, um zu checken, dass sie sich korrekt entfaltet hat.

Was mache ich, wenn ich das Gefühl habe die Tasse geht nicht mehr raus?

Habt ihr das Gefühl, ihr könnt den Stiel der Tasse nicht richtig greifen, weil sie während des Tragens nach hinten gerutscht ist, dann müsst ihr lediglich ein bisschen “pressen”. So rutscht der Cup wieder nach vorne und kann easy herausgezogen werden.

Wie reinige ich die Menstruationstasse?

Vor und nach den Tagen sollte die Tasse einmal richtig gründlich sauber gemacht werden. Am besten ist es, sie in einem Topf mit kochendem Wasser für 20 Minuten auszukochen. Damit sie nicht die heißen Topfwände berührt und sicher im Wasser bleibt, kannst du sie ins Innere eines Schneebesens stecken. Falls du keine Zeit hast oder keinen Topf parat, kannst du sie mit kochendem Wasser (aus dem Wasserkocher) übergießen und einige Minuten ziehen lassen.

Also, warum gebt ihr der Menstruationstasse nicht auch mal eine Chance?

Love,

Laura Herz Logo

2 thoughts on “Product Review: Menstruationstasse

  1. Hallo Laura,
    bin seit einigen Jahren begeisterte “Menstruationstassen-benutzerin”.
    Für mich hat sie nur Vorteile, ich spür nichts, kein Bändchen, mehr Fassungsvermögen, besserer Geruch und natürlich die Umwelt. Danke für den tollen Beitrag.
    Ich versteh die Mädls nicht, die dem keine Chance geben…

    1. Da hast du recht. Ich bin auch ganz begeistert von all den Vorteilen, die sie bringt 🙂 Liebe Grüße

Leave a Reply