Neue Wandfarbe: Make-over für unsere Küche

Little Greene Wandfarbe Make over Kueche

Könnt ihr euch noch daran erinnern, als Nicholas und ich vor zwei Jahren unsere Küchenwand tapeziert haben? Es war ein richtig schöner Print, der mir auch lange Zeit gut gefallen hat, aber jetzt war Zeit für ein kleines Make-over.

Für alle die sich nicht erinnern, hier geht’s zum Posting. Damals hatte ich mir im Vorfeld ganz viele Pinterest-Bilder angeschaut und war total inspiriert. Ich wollte auch eine Tapete mit Jungle-Muster haben. Gesagt, getan. Meine Mama und ihr Freund kamen vorbei und wir haben zu viert den ganzen Tag lang tapeziert. Damit die Tapete nicht zu wuchtig wirkt, haben wir uns dafür entschieden, die Seiten nicht zu bekleben. Ich war richtig lange happy mit dem Ergebnis, aber so nach zwei Jahren musste dann doch mal etwas “erwachseneres” her.

Let’s paint!

Dieses Mal wollten wir eine unaufgeregte Farbe, die zu den Fliesen am Boden passt und sich harmonisch ins Gesamtbild eingliedert. Also bin ich in den Münchner Showroom von Little Greene gefahren und habe mich beraten lassen. Ein Bild von der Küche hatte ich auf dem Handy eingespeichert, um mir das visuell besser vorstellen zu können (darin bin ich leider nicht so gut haha.)

Details Kueche Make Over

Wir haben uns letzten Endes für die Farbe “Cool Arbour 23” entschieden – ein helles, mattes Grau. Ich würde fast sagen Taubengrau. Ich durfte zuschauen, wie die Farbe in der Zentrifuge gemischt wurde und bin ganz begeistert von der Auswahl. Der ein oder andere hat den Streichprozess auf Instagram sicher gesehen. Es war gar nicht so einfach wie gedacht, denn zuerst musste ja die Tapete ab! Damit es nicht ganz so ins Geld geht, sind wir in den Baumarkt gefahren und haben uns Spachtel und Schwamm gekauft. Drei Tage hat es gedauert, bis die gesamte Tapete abgekratzt war. Und ja, es muss jeder noch so kleine Fitzel abgeschabt werden, damit die Wandfarbe gleichmäßig aussieht.

Danach haben wir noch mit Spachtelmasse die kleinen Löcher ausgefüllt und konnten dann endlich Streichen 🙂 Damit die Farbe satter wirkt, haben wir zwei Schichten aufgetragen.Ich bin soooo happy mit dem Ergebnis und finde es sieht jetzt viel erwachsener aus. Wie gefällt es euch?

Little Greene Wandfarbe Make over Kueche
Little Greene Wandfarbe Make over Kueche

So happy with the outcome

Damals hatten wir noch einen kleinen Tisch mit zwei Hockern an der Wand stehen. Da wir uns da aber nie hingesetzt haben, ist er auf den Balkon gewandert. Zum Verstauen von all unserem Porzellan haben wir uns dann ein dunkelbraunes Wandregal gekauft. Noch ein weißes Bild aufgehängt und unseren Mülleimer auf eine Scheibe Holz gestellt und fertig war unsere Küchenoase.

Little Greene Wandfarbe Make over Kueche
Little Greene Wandfarbe Make over Kueche

Love,

Laura Herz Logo

Leave a Reply