Nie wieder Hormone: Nach 10 Jahren habe ich die Anti Baby Pille abgesetzt

Pille absetzen Laura Herz

Als ich mit 16 Jahren angefangen habe, die Anti Baby Pille zu nehmen war das für mich eine klare Sache. Ich hatte einen Freund und auch Sex. Also bin ich zu meiner Frauenärztin gegangen, die mir die runde, kleine Pille verschrieb. Damals wusste ich nicht, dass es noch viele andere Verhütungsmethoden gibt.

Heute habe ich eine andere Sicht auf die Anti Baby Pille. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber als ich meiner Mama damals erzählt habe, dass ich einen Freund habe und wir mit Sicherheit bald auch miteinander schlafen würden, sind wir direkt zum Frauenarzt gegangen. Eine sichere Verhütung musste her. Ich erinnere mich noch daran, dass mir meine Frauenärztin nichts über Spirale, Temperaturmessen, Diaphragma & Co. erzählt hat. Sie legte eine rechteckige Pillenpackung auf den Tisch und erklärte mir, dass das die Pille sei. Ich müsste 21 Tage im Monat immer zur selben Zeit eine kleine Pille nehmen und schon ist eine sichere Verhütung gewährleistet. Wunderbar, was ein geiles Zeug dachte ich mir damals!

Das Kondom war nur das Add-On, um sich zusätzlich noch vor Geschlechtskrankheiten zu schützen. Ob es sicher ist und auch ohne die Pilleneinnahme verwendet werden kann? Auf keinen Fall! Schließlich kann es reißen oder ein klitzekleines Loch drin sein.

Nach 10 Jahren Anti Baby Pille ist jetzt Schluss

Die nächsten 9 Jahre machte ich mir keine Gedanken um das Thema Pille. Fleißig schluckte ich regelmäßig die Hormone und gaukelte meinem Körper vor schwanger zu sein, damit er ja keine Eizelle produziert. Nebenwirkungen hatte ich zum Glück keine und somit auch keinen Anlass sie zu hinterfragen. Vor einem Jahr habe ich dann das erste Mal angefangen, über eine alternative Verhütungsmethode nachzudenken. Zugegebenermaßen eher, weil ich meine Pille 1 – 3 Mal im Zyklus vergaß und sie nie zur selben Zeit einnahm.

Da konnte schon mal der halbe Tag vergehen, bis ich sie eingenommen habe. Ich war schlichtweg faul, hatte aber im selben Atemzug wahnsinnige Angst davor, schwanger zu werden. Also bin ich zu meiner Frauenärztin gegangen und habe mich beraten lassen. Sie empfahl mir eine Hormonspirale. Ich habe lange drüber nachgedacht. War sogar noch ein zweites Mal dort und habe mir die Einverständniserklärung geben lassen, die vor dem Einsetzen unterschrieben werden muss. Die Unterlagen warteten ein halbes Jahr auf meinem Schreibtisch darauf ausgefüllt zu werden, aber es fühlte sich irgendwie nicht richtig an.

In dieser Zeit habe ich viel über Verhütung nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich meinem Körper von nun an keine zusätzlichen Hormone mehr zuführen möchte, die mein Gleichgewicht auseinander bringen. Nie wieder Pille, keine Spirale oder Verhütungsstäbchen. Das ist nun 2 Wochen her und ich bin überglücklich mit meiner Entscheidung. Ich bin ganz gespannt, ob und wie sich mein Körper in der nächsten Zeit verändern wird. Bekomme ich Pickel, habe ich weniger Hunger, mehr Lust auf Sex? Wir werden sehen.

Love,

Laura Herz Logo

4 thoughts on “Nie wieder Hormone: Nach 10 Jahren habe ich die Anti Baby Pille abgesetzt

  1. Schön und gut dieser Blogeintrag. Ich will die Pille auch nicht mehr nehmen – aber was ist jetzt deine Alternative?

    1. Lieben Dank, ich freue mich sehr über deinen Kommentar 🙂 Ich verwende jetzt eine natürliche Verhütungsmethode, möchte das allerdings erst einmal eine Zeit lang ausprobieren, um zu sehen, ob es mir taugt. Dann schreibe ich nochmal einen ausführlichen Beitrag dazu. Liebe Grüße

  2. Hey Laura,
    dein Körper wird es dir danken!!!
    Ich hab die Pille nicht vertragen… Mein Körper hat mir somit gleich gesagt, das ist nichts für dich… 8 Jahre hab ich dann mit Kupfer Spirale verhütet. Bis mein Körper auch hier Stop sagte mit extremen Unterleibsentzündungen, die chronisch wurden.
    Tja und da wusste ich erst Mal nicht weiter… Auf deinen Körper vertrauen? Natürlich verhüten? Das geht doch nicht, wird den Frauen von jung auf eingetrichtert… Was macht es mit dir? Unglaubliche Angst schwanger zu werden …. Ich verhüte jetzt schon viele Jahre natürlich, anfangs mit Verhütungsmittel… Nie was passiert, aber die Angst war immer mit dabei …
    Wie verhütest du jetzt?
    Alles Liebe …

    1. Lieben Dank für dein Kompliment. Ich habe auch schon öfter Schlechtes über die Kupferspirale gehört. Unterleibsentzündung ist ja wirklich ein krasses Signal vom Körper.. Wir verhüten jetzt mit gleich zwei Methoden, die ich aber erst einmal etwas testen möchte und dann ausführlich darüber schreiben werde 🙂 LG

Leave a Reply